BSC Designer

BSC Designer - Balanced Scorecard, KPI und Metrik-Software
BSC Designer – Balanced Scorecard, KPI und Metrik-Software
Klicken Sie auf die Vorschau für ein Vollbildmodus

Balanced Scorecard Designer (BSC Designer) dient in Form von Software und Webservice Lösungen zur Messung, Überwachung und Optimierung der Geschäftsperformance. BSC Designer ist in 3 Versionen erhältlich:

Warum Balanced Scorecard Designer

Die leistungsstärkste Desktop-Version des BSC Designer ist der BSC Designer PRO, wobei beide Desktop-Versionen dasselbe Datenformat (.bsc file) verwenden, sodass sie völlig kompatibel sind. Der Webbasierte Service besitzt die gleiche Schnittstelle, in der Desktop-Version erstellte Dateien sind jederzeit in das Online-System übertragbar. Erfahren Sie mehr über Unterschiede zwischen Versionen, BSC Designer FAQ.

Schnittstellenübersicht

Balanced Scorecard Designer software

Balanced Scorecard Designer Software

Balanced Scorecard Designer hat ein klar strukturiertes, leicht zu bedienendes Interface, das den Nutzern folgende Funktionen bietet:

  • Möglichkeit zur Erstellung einer Scorecard, z.B. Kategorien und Messgrößen hinzufügen;
  • Abstimmungsfunktion, die dem Nutzer z.B. relative Gewichte festzulegen erlaubt;
  • Zeitpunkte, mit deren Hilfe Benutzer Gewichte, Scorecards, Min/Max und andere Werte festlegen kann, die für bestimmte Daten spezifisch sind.
  • Möglichkeit zur Verbindung mehrerer Scorecards zu einer Datei unter Hinzuziehung von Daten aus dem Web oder dem lokalen Netzwerk. Es ist weiter möglich, Informationen mit Hilfe von SQL Indikatoren zu importieren.
  • Performance-Messung und Berechnungsfunktionen, z.B. Berechnung der Performance innerhalb einer Kategorie oder der gesamten Performance;
  • Arbeitsergebnisse können in leicht zu lesende HTML-Berichte mit Diagrammen exportiert werden.
Balanced Scorecard Designer bietet eine große Auswahl an Berichten und Dashboards

Die Zwischenergebnisse der Gestaltung können entweder im BSC Eigenformat (.bsc Dateityp) gespeichert oder ins MS Excel zur weiteren Nutzung übertragen werden. Die Exportfunktion ist von großer Bedeutung, da die nach MS Excel exportierte Balanced Scorecard zur Verbindung von Daten aus dem ERP-System mit der Performance-Messung dienen kann. Ab Version 1.3. ist das Exportieren auch mit Hilfe der Befehlszeilenschnittstelle möglich.

Die neueste Version des Balanced Scorecard Designer zeigt nach Datum gruppierte Werte der Performance Indikatoren. Eine Visualisierung in Form von Effizienzdiagrammen ist ebenso verfügbar. Solche Diagramme zeigen dem Nutzer die zeitliche Dynamik der Effizienzänderungen.

Balanced Scorecard Designer Funktionen in Details

BSC Designer ToolbarBeim Starten des Balanced Scorecard Designer wird automatisch Ihr Standardprojekt geöffnet, sodass Sie sofort mit dem Entwurfsprozess beginnen können.

Mit Hilfe der Schaltflächen auf der Symbolleiste können Sie weitere Kategorien und Ziele hinzufügen, Elemente verschieben oder die Abstimmungsfunktion ausführen. Dank der Schaltfläche “Bericht” können Sie weiterhin Ergebnisse in MS Excel Dateien exportieren.

Time points management panelEine spezielle Symbolleiste dient zur gleichzeitigen Verwaltung der Zeitpunkte. Dank Zeitpunkten kann der Benutzer unterschiedliche Effizienz- und Gewichtswerte für verschiedene Daten angeben.

Strategy TreeIm Balanced Scorecard Designer werden Sie mit einem Strategiebaum arbeiten. Der Strategiebaum umfasst:

  • Stammelement. Es hat denselben Namen wie Ihr Balanced Scorecard Projekt. Wenn Sie den Projektnamen ändern möchten, wählen Sie die Option “Dokumenteigenschaften” im Menü Datei.
  • Kategorie- Elemente. Diese Elemente enthalten Indikatorelemente.
  • Indikatorelement, auch Kennzahl oder Performance Indikator, ist ein Element mit eigenem Namen (z.B. “Antwortzeit”), relativem Gewicht von 1 bis 10 und Optimierungsrichtung.

Category or metric information

Wenn Sie ein beliebiges Element (Kategorie oder Indikator) anklicken, werden Sie unten all Informationen über das betreffende Element sehen. Diese Informationen umfassen:

  • Den Namen der Kategorie oder des Indikators;
  • Das relative Gewicht der Kategorie oder des Indikators;
  • Die Beschreibung der jeweiligen Kategorie oder des Indikators;

Falls eine ausführlichere Beschreibung eines Indikators notwendig ist, nutzen Sie hierfür die Funktion Anlagen.

Bitte beachten Sie: Sie können die Werte sofort ändern, wobei die Änderungen sofort bearbeitet und im Strategiebaum angezeigt werden. Der BSC Designer wird dabei automatisch die Effizienzwerte neu berechnen.

Goal or indicator informationDer Indikator, auch Kennzahl oder Zielelement, besitzt einige zusätzliche Parameter. Ein Indikator hat:

  • Wert. Das ist der aktuelle Wert, der aktuelle Score oder Effizienzlevel innerhalb einer Kennzahl.
  • Maß. Der Maß-Wert gibt die Messeinheit an und kann entweder “Score” oder “%” oder eine benutzerdefinierte Messeinheit sein.
  • Min und Max Werte bestimmen die Skala der Kennzahl. Ist der Wert in Fettschrift hervorgehoben (z.B. “max”), so ist Ihr Ziel, innerhalb dieser Kennzahl den aktuellen Wert zu verbessern u nd den max -Wert zu erreichen.
  • Das Dropdownfeld Optimierung zeigt Ihre Optimierungsstrategie an. Wenn Sie den aktuellen Wert erhöhen möchten, verwenden Sie hierfür die Option “Maximieren”. Möchten Sie den aktuellen Wert verringern (z.B. die Anzahl der Defekte reduzieren), verwenden Sie die Option “Minimieren”.
  • Zielbeschreibung ist ein optionales Feld, in dem Sie beliebige zusätzliche Kommentare eingeben können, die erklären sollen, wie Sie Ihre Indikatoren messen möchten und welche Messeinheiten Sie dabei benutzen werden.

Unterkategorien in Balanced Scorecard Designer

Sub-categories in Balanced Scorecard DesignerBalanced Scorecard Designer verfügt über deutlich mehr nützliche Funktionen als Strategy2Act. Ein wesentlicher Unterschied ist die Möglichkeit, Unterkategorien zu erstellen.

In Balanced Scorecard Designer können Sie zum Beispiel eine globale Kategorie “Kunden” mit Messeinheiten “Antwortzeit”, “Rechtzeitige Lieferung”, “Support Qualität” erstellen. Die Kennzahl “Support Qualität” kann dabei aber selbst eine Kategorie sein, die weitere mehr detaillierte Kennzahlen wie z.B. “Qualität des Antwortskripts”, “Messung des Antwortwerts”, “Kundenzufriedenheit” enthält.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Try BSC Designer Online

Balanced Scorecard Designer

Testen Sie die neueste Version des BSC Designer - professionelle Balanced Scorecard Software.

Kunden über uns

BSC Designer ist das perfekte Werkzeug für KPI-Berichte und Kontrolle mit der Balanced Scorecard-Methode. Im Vergleich zu anderen Programmen, die nur Kontrollmaßnahmen bieten, bietet es eine einfache Benutzeroberfläche und grafisch ansprechende Berichte, die nach Excel oder HTML exportiert werden können und die Möglichkeit, eigene KPIs nach Kategorien anzulegen und einfach deren Gewichtung festzulegen.

Martin Horký, Qualitätsmanager der Karsit Holding Ltd., Tschechien

BSC Designer Online

Webbasierte Version des BSC Designer ermöglicht das Aufrufen, Verwalten und Verteilen von Key Performance Indikatoren (KPI) sowie von Balanced Scorecards mithilfe eines Webbrowsers:

  • Homepage | Log-in | Anmeldung
  • Nur eine Englischversion des Produkts ist erhältlich.